Interessen im Lebenslauf

Interessen haben die Menschen viele, aber welche davon gehören in den Lebenslauf?

Sind Interessen im Lebenslauf entscheidend? Personaler schlüsseln die Tätigkeiten und Hobbies der Bewerber auf und bewerten diese gerne.

Gerne gelesen, aber müssen die Interessen tatsächlich in den Lebenslauf aufgenommen werden?

Hierbei ist zu unterschieden welche Interessen ausgeübt werden.

Tätigkeiten und Interessen, die von den meisten Menschen ausgeübt werden:

  • Kochen
  • Stricken
  • Gärtnern
  • Fernsehen
  • Kino
  • Computerspiele

Solche passiven und alltäglichen Interessen sollten im Lebenslauf vermieden werden, wenn sie nicht direkt mit dem Job zu tun haben. Der Platz sollte für ausgeübte Interessen genutzt werden, die von mehr Engagement zeugen und die Person individueller darstellen.




Welche Interessen sind wichtig für den Lebenslauf?

Je nach Stellenausschreibung und Betrieb können verschiedene Interessen besser bewertet werden als andere. Wer schon einen längeren Berufsweg hinter sich hat und den kurzen und prägnanten Lebenslauf lieber mit Erfahrungswerten aus dem Beruf füllt, sollte diese bevorzugen.

Berufsanfänger können jedoch gerade mit ihren Interessen ein gutes Bild ihrer Person darstellen, da Berufspraxis nur in Form von Praktika und Engagement erworben wurde. Die Interessen sollten nicht die anderen Punkte, wie bspw. die Ausbildung übertrumpfen. Hier gilt ebenso eine Fokussierung auf die elementaren Interessen, die zu einem positiven Gesamtbild beitragen.

Beispiele für Interessen im Lebenslauf

Wer im sozialen Bereich tätig werden möchte, hat meistens schon unbewusst erste Erfahrungen gesammelt. Hier können Tätigkeiten aufgelistet werden, die im direkten Zusammenhang damit stehen. Beispiel: Leiten einer Kindergruppe, Organisation von sozialen Events oder ehrenamtliche Tätigkeit im Tierheim.

Wer sich im Bereich der Medien bewirbt, kann sicherlich seine Tätigkeit als Blogger oder seine Website eines bestimmten Bereichs vorstellen. Hier zeigt sich, dass Interessen welche mit Aktivität verbunden ist und für Leidenschaft spricht. Bei Entwicklern kann davon ausgegangen werden, dass sie viele Computerspiele nutzen, aber die Erweiterung, Entwicklung oder der Aufbau eines Forums wären positive Interessen, die nicht nur konsumierend sind.

Der Bezug zum Job sollte immer vorhanden sein und die Interessen dazu dienen als Person ergänzendes Engagement zu zeigen.

Positiv bewertete Interessen im Lebenslauf

Interessen sollten keine reinen Füllungen sein oder dazu dienen sich ins rechte Licht zu setzen. Spätestens beim Bewerbungsgespräch kommen Rückfragen, die beantwortet werden müssen.

Pro-aktive und mit Verantwortung geführte Interessen finden immer eine positive Bewertung.

  • Engagement im Vereinen (bspw. Nachwuchsförderung)
  • Unterstützungen in studentischen Projekten
  • Mitwirkung ehrenamtlich in Vereinigungen (beruflich oder sozial)

Diese Tätigkeiten werden oft über eine längere Zeit betrieben und zeugen von Ausdauer und Einsatz. Gerade die Mitarbeit im Verein oder auch anderen Projekten ist oft mit Komplikationen verbunden und keine reine Spaßveranstaltung. Der Einsatz dieser Tätigkeiten soll nur das Interesse aufzeigen und nicht zum Vollzeitjob werden. Im Gespräch sollte der Fokus immer beim Job bleiben und die Interessen eine Nebensache bleiben. Wer zu viel Kraft und Energie in die „ehrenamtliche Tätigkeit“ steckt, kann eventuell im Job nicht mehr richtig performen. Als Ausgleich und Ergänzung perfekt, weshalb der Bezug der Interessen zum Job die optimale Brücke schlägt.

Betitelung der Interessen im Lebenslauf

Der Bereich zur Präsentation der Interessen kann verschieden Überschriften tragen. Diese sollten entsprechend der Vorlage und Unterpunkte gewählt werden.

  • Interessen und Hobbys
  • Meine Interessen
  • Engagement
  • Freizeitaktivitäten
  • Freizeitinteressen

Im Bereich der Medien, Agenturen und künstlerischen Bereichen können die Interessen ebenso mit einem Icon begleitet werden. Das Muster des Lebenslaufs sollte bewusst und entsprechend der Branche und Tätigkeit gewählt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*